Superlearning 15 Hz

5.55 inkl. MwSt

Lernmusik mit binauralen 15Hz-Beats zur Steigerung der Arbeitsgedächtnisleistung inkl. 15 Hz Beta u. 10 Hz Alpha-Wellen in je reinem Ton.

Superlearning 15 Hz ist ein akkustisches Beat-Stimulationsprogramm (studienbasiert) für eine signifikante Verbesserung der Gehirnleistung in WAV 96 kHz u. 24 Bit.

Artikelnummer: LM-15 Kategorien: , ,

Beschreibung

Hörbeispiel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Anwendungsbeispiele

  • Lesen
  • Lernen
  • Konzentrieren
  • Prüfungsvorbereitung
  • Fokussiertes Arbeiten

Dieser binaurale Beat wurde speziell für anspruchsvolle Lernsessions entwickelt. Darüber hinaus kann er beim Lesen, visuell-räumlichem Denken, logischem Denken, Rechnen, Visualisieren und auch kurz vor einer Prüfungsaufgabe gehört werden.

Die binauralen 15Hz-Frequenzen wurden mit hochwertigen elektronischen, wie auch virtuell analogen Instrumenten (Piano und Drums) harmonisch kombiniert, sodass sich die Hirnwellen bestmöglich mit den 15 Hz Beta-Wellen sychnronisieren können.

Der hier vorgestellte Beat wurde inspiriert und von mir auf Grundlage eines akkustischen Beat-Stimmulationsprogramms, veröffentlicht am 28.11.2016 auf NCBI kreiert.

Superlearning 15 Hz kann darüber hinaus in jeder beliebigen Situation im Alltag gehört werden. Achte auf eine angenehme, harmonische Lautstärke. Das Bewusstsein sowie die Wahrnehmung von Inneren und Äußeren Impulsen kann sich u. U. auf natürliche Weise verändern, intensivieren und/ oder harmonisieren.

Die im Bundle enthaltenen reinen 15 u. 10 Hz Frequenzen sind loopfähig und können mit Musik jedweder Art kombiniert werden.

 

Studie: Die Wirkung binauraler Beats auf das visuell-räumliche Arbeitsgedächtnis und auf die kortikale Konnektivität

Link zur Studie:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5125618/

Teilnehmer der Studie:
28 gesunde Erwachsene (12 Frauen, 16 Männer) im Alter zwischen 19 und 46 Jahre.

In der auf NCBI veröffentlichten Studie wurde die Wirkung von binauralen Beats auf das visuell-räumliche Arbeitsgedächtnis und auf die kortikale Konnektivität in unserem Gehirn untersucht. Die Ergebnisse sind vielversprechend!

Mehr über über kortikale Netzwerke und kognitive Funktionen lesen:
https://www.mpg.de/336848/forschungsSchwerpunkt1

Es wurden die Auswirkungen verschiedener akustischer Stimulationsbedingungen auf die Reaktionsgenauigkeit der Teilnehmer und die Topologie des kortikalen Netzwerks, gemessen durch EEG-Aufzeichnungen, während einer visuell-räumlichen Arbeitsgedächtnisaufgabe bestimmt.

Es wurden drei akustische Stimulationskontrollbedingungen und drei binaurale Beat-Stimulationsbedingungen verwendet:

Akustische:

  1. Keine Musik
  2. Reinton
  3. Klassische Musik

Binaurale:

  1. 15 Hz
  2. 10 Hz
  3. 15 Hz

Es konnte nachgewiesen werden, dass das Hören von binauralen 15Hz-Beats während einer visuell-räumlichen Arbeitsgedächtnisaufgabe nicht nur die Antwortgenauigkeit erhöhte, sondern auch die Verbindungsstärke der kortikalen Netzwerke während der Aufgabe veränderte.

Die drei Hörkontrollbedingungen und die binauralen 5Hz- und 10Hz-Beats verringerten alle die Genauigkeit. Basierend auf graphischen Netzwerkanalysen erzeugte die kortikale Aktivität während der binauralen 15Hz-Beats Netzwerke, die für eine hohe Informationsübertragung mit konsistenten Verbindungsstärken während der gesamten visuell-räumlichen Arbeitsgedächtnisaufgabe charakteristisch sind.

 

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Hören von binauralen 15Hz-Beats während einer visuell-räumlichen Arbeitsgedächtnisaufgabe nicht nur die Antwortgenauigkeit erhöht, sondern auch die Eigenschaften der kortikalen Netzwerke verändern kann, die die Aufgabenausführung unterstützen.

Bei den Teilnehmern, die den binauralen 15Hz-Beat hörten, wurde eine 3%ige Steigerung der Genauigkeit von Δ über die 5 Minuten festgestellt. Alle anderen akustischen Stimulationsbedingungen führten zu einer negativen Veränderung.

Trägerfrequenzen:

  • Links: 255 Hz
  • Rechts: 240 Hz

Tipp: Wenn Du Stereo-Kopfhörer verwendest, können sich deine Hirnwellen mit den binauralen Frequenzen besser synchronisieren (Neuronales Entrainment / Hirnwellen-Synchronisation).

 

Superlearning-Frequenzen

  1. 15 Hz (Beta-Wellen)
  2. 10 Hz (Alpha-Wellen)

 

Einfluss und Wirkung

Hier zu sehen: Neuronales Entrainment / Hirnwellen-Synchronisation

Einfluss von binauralen Frequenzen auf unser Gehirn. Das Gehirn wird stimuliert und versucht sich mit den von Außen zugeführten Frequenzen zu synchronisieren. Dieser natürliche Vorgang wird als Neuronales Entrainment oder auch als Hirnwellen-Synchronisation bezeichnet.

Mehr über binaurale Beats lesen

 

Quellen & Studien

Zusätzliche Information

Format

WAV

Dauer

01:00:15

Gesamtdauer

01:20:45

Sample Rate

96 kHz

Auflösung

24 Bit

EEG-Bänder

Beta
Alpha

Hirnwellen-Frequenzen

15 Hz
10 Hz

Dateigröße

2.2 GB

Coverbild

Jason Leung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Superlearning 15 Hz“

Superlearning - Lernmusik mit 15 Hz zur Steigerung der Arbeitsgedächtnisleistung - Binaurale Beats
Superlearning 15 Hz
5.55 inkl. MwSt